Blogpost

aufgeschrieben von:
Datum:
17.03.2016 12:03
Sessionplan Coworking Konferenz

Feedback zum Blog auf der Coworking Konferenz #cowork2016

Mehr Themen Auf der Coworking Konferenz in Hamburg habe ich natürlich auch das dieses Blogprojekt hier vorgestellt. Mitgenommen habe ich jede Menge Feedback. Damit dieses Projekt hier wachsen kann, braucht es vor allem spannende Stories, Kontinuität, wie ich jetzt gelernt habe, nicht allein eine Communitydenke, sondern auch Angebote und Orientierung für „Neulinge“ und vor allem […]

Schreibe den ersten Kommentar

Blogpost

aufgeschrieben von:
Datum:
16.03.2016 18:03
Peopz auf der Cowork 2016

Kooperation statt Konkurrenz #cowork2016

Am vergangenen Wochenende traf sich die deutschsprachige Coworking-Szene in Hamburg zur Coworking-Konferenz. In meiner recht vielfältigen Arbeit als freier Kulturmanager spielen Räume, Gemeinschatsprozesse und der Erfahrungsaustusch über co-kreative Prozesse eine große Rolle, also war ich vor Ort. Für die Überschrift zu diesem Post, habe ich mir einem Tweet von Jhonny geborgt, denn der bringt es auf […]

Schreibe den ersten Kommentar

Blogpost

aufgeschrieben von:
Datum:
08.03.2016 10:03
lma-fb

Das Blog bei Facebook

Wenn ich eine Empfehlung für eine Social Network geben muss, ist das nicht zuerst Facebook, sondern eher Twitter. Dementsprechend ist der Twitter-Account zum Blog @LmA_blog auch direkt auf der Webseite prominent verlinkt. Ab heute gibt es auch eine Facebook-Page für das Blog, wer es unbedingt braucht, kann das als gern liken. Erwartet aber nicht zu […]

Schreibe den ersten Kommentar

Blogpost

aufgeschrieben von:
Datum:
16.10.2015 16:10
Fehler Error

Macht uns das Streben nach Perfektionismus menschlicher?

Ich habe mich in letzter Zeit oft über dieses Gemeinschaftsblog mit anderen unterhalten und dabei erlebt, dass der Titel zum Schmunzeln anregt. “Lebendig miteinander Arbeiten. Na, mit dem Friedhof hat das schon mal nichts zu tun.” Was ich für ein sehr positives Zeichen halte. Lebendig miteinander Arbeiten klingt vielleicht erst einmal banal, macht aber auch neugierig. […]

1 Kommentar bisher

Blogpost

aufgeschrieben von:
Datum:
07.10.2015 16:10
the true cost

Im Kleinen wie im Großen

Ich habe neulich eine spannende und zugleich ziemlich erschreckende Dokumentation gesehen. Kann ich euch bereits an dieser Stelle wärmstens empfehlen: “The true cost“. Es geht um unsere sogenannte Fashion-Industrie. Nicht um die neuesten Trends, sondern um deren Produktion. In den armen Ländern durch die ärmsten Menschen. Vielerorts mit Sicherheit bekannt – aber bewusst? Jetzt fragt […]

1 Kommentar bisher

Ereignisbericht

erstellt von:
Datum:
02.10.2015 13:10
stARTcamp-koeln-2015

Wann hat Arbeit etwas mit Glück zu tun?

Vergangenen Samstag hatte ich das Glück auf dem stARTcamp in Köln an einer Session über Arbeit und Glück teilnehmen zu können. Wobei, an dieser Stelle muss ich bereits differenzieren. Es war eine bewusste Entscheidung nach Köln zu fahren und am stARTcamp teilzunehmen. Als Glück empfand und empfinde ich es, den Tag mit so einem spannenden Gespräch […]

2 Kommentare

Blogpost

aufgeschrieben von:
Datum:
30.09.2015 10:09

Wenn mehrere Menschen zusammen sind …

“Wenn mehrere Menschen zusammen sind, haben wir nicht einfach eine Ansammlung von Einzelwesen: es entsteht etwas Neues, Anderes, das ganz eigenen Gesetzen gehorcht.”  – Dr. Elmar Teutsch, Wirtschaftspsychologe, Psychotherapeut und Unternehmenscoach Ich habe mich in der letzten Woche oft gefragt, welche Werte dieses Zusammensein, unser heutiges Miteinander eigentlich prägen. Es scheint allzu oft nur noch um Erfolg, finanziellen […]

Schreibe den ersten Kommentar

Terminankündigung

für den
27. September 2015 17:00 - 19:00
Ort:
Cloudsters Dresden
raum_cloudsters_header_naf15

Gesprächsrunden: Lebendig Miteinander Arbeiten im Jahr 2030

Im Rahmen des Neustadt Art Festivals laden wir am Sonntag, den 27. September zu Gesprächsrunden über das Lebendig miteinander Arbeiten im Jahr 2030. Es geht uns um nichts leichteres als eine Zukunftsvision. Lebendig miteinander Arbeiten. Wenn wir in die Zukunft blicken, wie definieren wir jedes dieser einzelnen Worte? Was macht uns selbst lebendig? Was lässt […]

Blogpost

aufgeschrieben von:
Datum:
25.09.2015 14:09

Arbeit ist das halbe Leben, oder?

Gehen wir doch einmal von folgenden Annahmen aus: Die jüngsten Berufseinsteiger sind als Azubis gerade einmal 16 Jahre alt. Bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 80 Jahren und einem Renteneintritt mit 67 Jahren wäre die Arbeit also mehr als das halbe Leben. Da kommen Studierende noch ein bisschen besser weg. Wenn wir weiterhin davon ausgehen, dass […]

Schreibe den ersten Kommentar

Interview

ausgefragt von:
Datum:
anni_roof_steffen_peschel_podstock

LmA001mit Anni Roolf – Warum arbeiten Menschen zusammen?

MP3 Audio [45 MB]MPEG-4 AAC Audio [32 MB]Ogg Vorbis Audio [48 MB]Opus Audio [27 MB]DownloadShow URL Da ist sie, die erste richtige Ausgabe des Podcasts Lebendig miteinander Arbeiten und damit auch für mich die allererste Podcastfolge überhaupt! Ich war im August auf dem Podstock, auf dem gleich zwei für mich interessante Dinge zusammenkamen: Podcaster, von […]

Schreibe den ersten Kommentar

Blogpost

aufgeschrieben von:
Datum:
24.09.2015 14:09

“Leben-dig” miteinander Arbeiten – oder wie?!

Vor dem Hintergrund unserer täglichen Arbeit in der Persönlichkeits-, Team- und Führungskräfteentwicklung kreisen wir häufig um die Themen Kommunikation, Beziehungen, Individualität, … Lebendigkeit – auch im Job. Daher wollen wir diesen Beitrag für eine genaue Betrachtung der Begrifflichkeit, die hier im Mittelpunkt steht, nutzen – “Leben-dig” Arbeiten. Und das auch noch miteinander. Schon daraus kann […]

Schreibe den ersten Kommentar

Blogpost

aufgeschrieben von:
Datum:
23.09.2015 13:09

Das Blog Lebendig miteinander Arbeiten ist online!

Der initiale Gedanke ein Blog unter dem Titel Lebendig miteinander Arbeiten ist nun tatsächlich schon ein Jahr alt. Endlich können wir verkünden, dass das Blog jetzt online und zugänglich im Netz steht! *tusch!* Es gab schon mehrere Lebenszeichen, vorsichtige Ankündigungen und vor allem viele Gespräche über das Projekt. In verschiedenen Treffen haben wir versucht Redakteure […]

Schreibe den ersten Kommentar
Weitere Einträge laden

Bookmarks

Wenn noch einmal den Schreibtisch aus den 80’ern und von heute gegenüberstellt, sieht man dass die Digitalisierung wesentlich zur Popularität von Coworking beigetragen hat. Fax, Telefon, Block, Bleistift, Pinnwandm, Fotoaparat, Tageszeitung, Kalender, Adressbuch, Enzyklopädie und Fachbuch? Ist heute alles ein Gerät oder zwei. Auf alle Fälle sehr transportabel.

Die Konzepte der Wissensvermittlung in Bibliotheken unterliegen natürlich der Anpassungen an neue Erkenntnisse. So ist die heutige Bibliothek schon viel mehr auch ein Experimentierraum als sie es wahrscheinlich noch vor fünf Jahren war. Eine spannender Entwicklung, denn so wie zu einem Arbeitsplatz für Wissensarbeiter der schnelle Zugang zum Netz, also der Zugang zu einer potentiell riesigen Onlinebibliothek selbstverständlich ist, entwickelt sich die klassische Bibliothek auch immer mehr zu einem Arbeitsplatz im Sinne einer Erwerbstätigkeit bzw. einer Arbeit für die Gesellschaft.

Der meiner Meinung nach bisher wichtigste Beitrag in der gesamten Diskussion um die neue Arbeit. Auch wenn die Intention sicherlich nicht primär daraus ausgelegt war. Tim Pritlove spricht mit Edith Pichler, Lehrbeauftragte für den Bereich der innereuropäischen Arbeitsmigration an der Universität Potsdam über ihre Erkenntnisse in eben jenem Forschungsgebiet. Der wichtigste Beitrag, weil er zeigt, dass die ganze bisherige Diskussion sich doch sehr in einer Bubble bewegt. Denn immer dann, wenn über eine Art neues Nomadentum in der Arbeit gesprochen wird, sind es doch zuerst die Kreativen, die gemeint sind. Das aber ist nur ein kleiner Teil, der tatsächlich eine Rolle spielt. Neue Arbeit, dass hat vielleicht doch zuallerst etwas mit Europa zu tun und auch da brauchen wir mehr Augenhöhe oder meinen wir das wieder nur für uns selbst? Jeder für sich?